Schutzmasken für die Hermann-Ehlers-Schule in Wiesbaden

Fuco Care Spendet 400 FFP-2-Masken

„Diese Spende hilft uns sehr und ist aktuell auch sehr sinnvoll“, freute sich unser Schulleiter, Jochen Adler, am vergangenen Donnerstag sichtlich als ihm 400 FFP-2-Masken überreicht wurden.

Arrangiert hat die wichtige Spendenaktion der 1. Vorsitzende unseres Förderkreises, Peter Speer, auch wenn ein Großteil der FFP-2-Masken, nämlich 300 von der Firma „FUCO CARE. Prävention rettet Leben“ gespendet wurde; Peter Speer selbst steuerte 100 Masken bei.

Die Idee zur Maskenspende kam dem 1. Vorsitzenden als er kürzlich bei der Firma FUCO CARE in Nordenstadt einen Raumluftreiniger für sein Versicherungsbüro in Bierstadt bestellte. „Ich musste mich zwangsläufig mit dem Hygiene-Sortiment von FUCO CARE beschäftigen, als ich auf der Suche nach einem Raumluftreiniger war“, erinnert sich Peter Speer. Dabei sei er unter anderem auf die FFP-2-Masken gestoßen, die jetzt ja auch Vorschrift seien und habe mehrere hundert dieser Masken für sein Bierstädter Büro gekauft. „Und ab diesem Zeitpunkt war es bis zu dem Gedanken 100 Masken der HES zu spenden nicht mehr weit“, schmunzelt der 1. Vorsitzende des Förderkreises der HES.

Im Gespräch mit Peter Speer merkt man schnell, dass es ihm ein Bedürfnis ist, auch gerade Kindern aus sozial schwächeren Familien, mit dieser Spende zu helfen, damit der Schulalltag an unserer Schule ein kleines bisschen sicherer wird. Durch sein gutes Verhältnis zu der Firma FUCO CARE konnte er diese schnell von seiner Idee begeistern, Masken für den guten Zweck zu spenden.

 

Anmelden

Passwort vergessen?

Ein Kundenkonto eröffnen?